Willkommen bei Schindhelm & Sohn

Spezialreinigung von Lüftungsanlagen und -kanälen -
Ihr Partner für Systemgastronomie

RLT Anlagen

Reinigung von Zu- und Abluftanlagen wie z.B. Kammerzentralen / Gerätegehäuse etc.

Reinigung von Zu- und Abluftanlagen (RLTA) Wir reinigen vom Lufteinlass (Lüftungsgitter) bzw. Luftauslass über das komplette Kanalnetz bis hin zum Ventilator mit allen Bauteilen/Komponenten wie z.B. Kammerzentralen/Gerätegehäuse, Ventilatoren, Luftleitungen, Heiz- und Kühlregister, Schalldämpfer, Luftwäscher, Kühldecken, Endgeräte usw.

Hat eine Lüftungsanlage einen bestimmten Verschmutzungsgrad erreicht, reinigt sie die Luft nicht mehr von Schmutzpartikeln, sondern verteilt diese durch die Lüftungskanäle im Raum.Schwachstellen der Hygiene sind hauptsächlich die Filter in der Lüftungsanlage. Laut Hygienerichtlinie VDI 6022 müssen sie in der ersten Filterstufe jährlich gewechselt werden. Sonst gelangen Staub, Klein-Insekten, Mikroorganismen und Gerüche ungehindert ins Lüftungs-System, verbreiten sich durch die Kanäle im Raum.

Die Folge: Sick Building Syndrom (SBS) = Krank in Gebäuden

Merkmale:

  • Ermüdung
  • Kopfschmerzen
  • Konzentrationsstörungen
  • Benommenheit
  • Schleimhautbeschwerden
  • Erkältungsneigung
  • rheumatische Beschwerden

Bei Verdacht auf diese Merkmale ist der Betreiber einer RLT-Anlage nachweispflichtig, dass eine regelmäßige hygienische Wartung vorgenommen wurde.